Neujahresgrüße der KiTa Atlantis

365 neue Tage
365 neue Taten
365 neue Chancen
365 beste Wünsche

Die KiTa Atlantis wünscht allen Menschen der Welt ein fröhliches, schönes und erfolgreiches neues Jahr! Mögen all eure Wünsche in Erfüllung gehen.

Es weihnachtet sehr… ein Weihnachtsbaum für die Kita «Waldwichtel»

Dank einer Spende, durfte in diesem Jahr bei den Waldwichteln ein wunderschöner großer Weihnachtsbaum in die Kita einziehen. Dieser wurde gemeinsam von allen großen und kleinen Waldwichteln geschmückt.

Jedes Kind und jede/r Mitarbeiter:in hat von zu Hause eine/n Weihnachtskugel/-anhänger mitgebracht, welche an den Baum gehängt wurde. So sind viele verschiedene bunte Anhänger zusammengekommen.

Ergänzt wurde der Baumschmuck mit vielen selbstgebastelten Anhängern und einer Weihnachtsbaumkugel-Spende. Gemeinsam mit den mitgebrachten Anhängern schmücken diese nun den schönen Weihnachtsbaum und erfreuen die kleinen und großen Waldwichtel in der diesjährigenWeihnachtszeit.

Nochmals ein großes Dankeschön für diese tolle Spende!

Nur noch viermal schlafen…

Oh es Weihnachtet sehr! Zumindest ist es bis Weihnachten aktuell nicht mehr so lange hin. Gerade die kleinen sind in dieser Zeit besonders aufgeregt. Auch in der Weihnachtszeit gibt es viele Möglichkeiten Unterstütze Kommunikation (UK) einzusetzen.

Die Kita «Atlantis» hat ihre UK Wand passend zum Thema Weihnachten gestaltet. Es gibt viel zu entdecken: Einen Adventskranz oder auch einen Tages Countdown bis Weihnachten. Doch wenn man genau hinschaut kann man die Wand zum Leben erwecken lassen. Drückt man den Weihnachtsmann auf seinen Bauch ertönt ein tiefes „ Ho ho ho“, drückt man sanft die große Schneeflocke hört man ein liebliches „leise rieselt der Schnee“, der Tannenbaum singt den Klassiker „Oh Tannenbaum“ und auch Stern stimmt mit einem Lied mit ein 🎅❄✨

Kinder der Kita «Wunderland» freuen sich über Spende!

Die Firma PreZero Deutschland KG hat unserer Kita «Wunderland» vier neue Bobby-Cars gespendet! Die hellblauen Flitzer können nun gemeinsam mit den Kindern nach Lust und Laune mit Stickern verziert werden. Alle Kinder haben sich riesig gefreut und sagen DANKE!

Auch konnten schon erste Probefahrten durch die Kita unternommen werden. Sobald das Wetter es zulässt kann mit den neuen Bobby-Cars auch das Außengelände unsicher gemacht werden.

Weihnachtsmarkt in der Kita «Tausendfüssler»

Die Kita Tausendfüssler luden am 09.12.2022 zum kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt ein. Es herrschte ein recht großer Andrang in den 4 Wänden der Tausendfüssler. Bei Kuchen und Kaffee, Pommes und Würstchen konnte man in der „Cafeteria“ Platz nehmen und schlemmen.
Die CandyBar mit selbstgemachter Bruchschokolade, sowie Popcorn und Schokoladencrossies lockte natürlich eher die Kleinen an. Wer sein künstlerisches Talent ausleben wollte, fand Platz an den Mal- und Bastelständen. Auch Teelichtgläser bemalen stand auf dem Programm. Diese wurden fleißig mit Glitzersteinen, Aufklebern und Glasmalstiften verziert, somit war das Weihnachtsgeschenk für die Eltern auch schon gefunden. Am Fotostand, mit ganz besonderer Schnee- und Waldlandschaft im Hintergrund, konnte sich die ganze Familie ablichten lassen. Die Kita „Tausendfüssler“ wünscht allen Kinder, Eltern und Angehörigen ein besinnliches und freudiges Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr 2023.

Guten Tag, hier kommt der Nikolaus!

Es ist Dienstag der 06.12.22. Alle Kinder sind ganz aufgeregt, denn sie wissen was heute für ein Tag ist. Heute kommt der Nikolaus!

Der ein oder andere hatte schon zu Hause etwas Schönes in seinen Schuhen oder Socken und weiß in die Kita kommt der Nikolaus auch. Gegen 10 Uhr versammeln sich alle Kinder und Erwachsenen im Eingangsbereich und warten voller Spannung auf den großen Augenblick. Die Tür geht auf und herein kommt ein großer Mann mit weißem Bart und einer Mitra auf dem Kopf. Er hat ein Gewand an und einen Stab in der Hand.


Manche Kinder werden ganz ruhig vor Erfurcht und Erwartung, denn es ist schon sehr beeindruckend so jemanden zu sehen. Die anderen freuen sich, denn sie kennen den Nikolaus schon. Erst einmal erzählt der Nikolaus seine Geschichte, dann möchte er von uns ein Lied hören. Also singen wir etwas für ihn. Und natürlich hat er auch etwas mitgebracht: in einem Bollerwagen liegen vier große Säcke, für jede Gruppe einer. Weil der Sack so schwer ist dürfen 2 Kinder beim Nikolaus den Sack für die Gruppe abholen. Und schon wieder ist es vorbei. Der Nikolaus muss weiterziehen, denn er hat heute noch viel zu tun. Die Kinder wollen jetzt natürlich wissen was in dem großen Sack ist und so gehen alle Kinder in ihre Gruppen um das Geheimnis zu lüften.


Im Sack ist für jedes Kind eine gefüllte Tüte.

Was für ein toller Tag!

Maxikinderausflug zur Feuerwehr

Auf diesen Ausflug haben die Maxikinder schon einige Tage hin gefiebert, nachdem in den Wochen zuvor das Thema „Feuerwehr“ in der Maxigruppe thematisiert wurde. Voller Vorfreude wurde der Weg mit schnellen Schritten zurückgelegt.
Angekommen erwartete die Kinder ein Feuerwehrmann, der den Kindern erst einmal die Grundlagen erörterte:
Wie ist die Telefonnummer der Feuerwehr?
Was macht die Feuerwehr noch außer Feuer löschen?
Und was passierte mittendrin?


Natürlich ein echter Alarm und plötzlich wurde es ganz hektisch. Mehrere Feuerwehrmänner stiegen in das große Feuerwehrauto ein und schon ging die Sirene los und weg waren sie. Definitiv ein großes Highlight für die Kinder.


Im Anschluss durften sich die Kinder die anderen Feuerwehrautos anschauen und auch einmal hineinklettern.
Was natürlich auch nicht fehlen durfte war das Benutzen des großen Wasserschlauches. Also wurde für die Kinder kurzerhand Hütchen aufgestellt und die Kinder durften versuchen die Hütchen mit dem Wasserstrahl umzukippen.
Die Maxikinder sind jetzt schon ganz gespannt, welcher Ausflug als nächstes ansteht…..

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne…

Nach zwei Jahren Durststrecke, konnte sich die KiTa „Tausendfüssler“ endlich wieder am 11.11.2022 gemeinsam mit den Kindern sowie den Eltern treffen und zusammen St. Martin feiern!
Einige Wochen vorher wurden natürlich schon die verschiedensten Tierlaternen gebastelt. Von klein bis groß, jedes Kind hat mit viel Freude seine Laterne gestaltet. Getroffen wurde sich natürlich erst bei der Abenddämmerung, wobei man sich bei Kaffee, Kakao, Kuchen und Würstchen im Brötchen, gemütlich auf den gemeinsamen Abend und den Laternenumzug freuen konnte. Alle haben lauthals mitgesungen und man konnte das Strahlen in den Augen der Kinder sehen. Am Ende des Umzuges gab es noch für jedes Kind einen leckeren Stutenkerl für zu Hause.

KiTa «Wunderland» hat nun ein offenes Atelier

Endlich kann der Kreativraum in seiner Funktion genutzt werden! Einfach toll ist es, wenn die Kinder vollkommen frei von Vorlagen kreativ arbeiten können. Je nach Wunsch wird mit Farbe, Holz, Pappe und anderen Materialien das umgesetzt, wo die Wünsche oder Bedürfnisse der kleinen Künstler hinführen. …manche Arme und Beine müssen im Anschluss ein warmes Bad genießen.

Gemeinsames Lichterfest am 17.11.2022

Nun ist es so weit, die Kindertagesstätte «Atlantis» feiert gemeinsam mit der heilpädagogischen Tagesgruppe der Lebenshilfe Duisburg das Lichterfest.


Vorab wurden in allen Gruppen verschiedene Laternen gebastelt. Am Donnerstag den 17.11.2022 trafen sich alle gemeinsam in den Räumlichkeiten der heilpädagogischen Tagesgruppe. Mit vielen Lichterketten wurde das Außengelände beleuchtet und festlich dekoriert. Zu Beginn wurden gemeinsam Lieder, wie zB. „Sankt Martin, Ritt durch Schnee und Wind“ gesungen. Anschließend gab es Weckmänner, sowie Kaffee und Kakao. Durch das zahlreiche Erscheinen der Familien, wurde es ein Abend des Austauschens und des gemütlichen Beisammenseins.